Donnerstag, 15. November 2018

Kreativlaunen | Der missglückte Challenge Versuch

Die Kreativlaunen ist das kreative Gegenstück zu den Leselaunen und den Medienlaunen.

Momentane kreative Stimmung

Ich muss wirklich sagen, dass meine kreative Lust gerade kaum zu stoppen ist. In den letzten Wochen habe ich immer wieder neue Ideen für Projekte und was ich gerne Neues ausprobieren möchte. Heute zum Beispiel habe ich mir einen Leuchtturm für Bullet Jounaling bestellt. Leider werde ich euch diesen erst in den nächsten Kreativlaunen zeigen können.

Gekritzel

Eigentlich wollte ich im Oktober am Inktober teilnehmen, habe allerdings aus gesundheitlichen Gründen nur ein Bild geschafft. Wie findet ihr denn diese kleine flauschige Fledermaus?

Jetzt im November läuft auf Instagram die galaxynovember Challenge. Bisher habe ich aber auch nur zwei Bilder geschafft, die ich euch aber nicht vorenthalten möchte.

Außerdem arbeite ich momentan auch an Adventskalender für meine Lieben. Dafür habe ich zwei Bilder gemalt.

Solltet ihr immer auf dem neuesten Stand sein wollen, dann schaut gerne auf meinem Instagram Account vorbei: @creativ_foxy

Von der Nadel gehüpft

In den letzten zwei Monaten habe ich seit langem mal wieder die Nadel geschwungen. Eigentlich wollte ich mir eine Beanie häkeln, doch irgendwie war sie mir dann doch viel zu klein. Nun hat sie eine Puppe an :D

Aber natürlich gebe ich mich nicht geschlagen. Denn nun versuche ich mich an Stulpen. Mal schauen, ob die wenigstens passen werden.

Resin

Natürlich musste ich auch mit meiner Pixiecrafting Bestellung rumspielen. Zuerst habe ich mich am Delfin versucht, was ganz gut geklappt hat. Daraus habe ich letztendlich einen Schlüsselanhänger gewerkelt. Danach hatte ich noch die Katze mit der Sternenschnuppe ausprobiert, die ist allerdings vollkommen missglückt. Das Resin ist an den Seiten rausgelaufen und blieb flüssig, keine Ahnung warum das passiert ist.
Danach hab ich noch das Muschel-Kit gebastelt, was wieder sehr gut funktioniert hat.


Kreativ - Hauls

Diesen Monat habe ich mir nur zwei Stifte gegönnt. Einen Pilot Frixion Clicker in der wunderschönen Farbe 'blauschwarz' und einen G2 Frixion in 'blau'. Mögt ihr diese Stifte auch so gerne?


Wart ihr diesen Monat auch ein bisschen kreativ?

Jule <3

Dienstag, 13. November 2018

Rezension | Doors ? - Kolonie von Markus Heitz

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich wieder eine Rezension für euch.

Eckdaten

Titel: Doors ? - Kolonie
Autor: Markus Heitz
Seiten: 288 Seiten
Verlag: Droemer Knaur
Genre: Mystery / Thriller

Link zum Buch





Klappentext

Der schwerreiche Vater der vermissten Anna-Lena van Dam schickt den Ex-Soldaten Viktor mit einem fünfköpfigen Geo-Expertenteam los, um seine Tochter zu suchen. In einem gigantischen Höhlensystem entdeckt die Gruppe mehrere Türen mit mysteriösen Zeichen. Um Anna-Lena zu retten, müssen sie sich auf Pfade jenseits von Wissenschaft und Vernunft einlassen -
Eine der Türen führt die Gruppe mitten in die 40er Jahre.
Doch hier hat Nazi-Deutschland früh kapituliert, die USA haben kolonialgleiche Kontrolle über Europa übernommen und drohen dem Widerstand, angeführt von Russland, mit einem Atomschlag. Will Viktor überleben, muss er diesen Wahnsinn stoppen – um jeden Preis!

Meine Meinung

Diese Reihe von Markus Heitz bringt ein völlig neues Leseerlebnis. Und zwar gibt es eine Vorgeschichte, die 'Der Beginn heißt, in dieser Vorgeschichte erfährt man alles wissenswerte über die Reihe, allerdings wird man am Ende vor eine knifflige Aufgabe gestellt. Man muss sich entscheiden, durch welche Türe man zuerst gehen möchte. Zu jeder der drei Türen gibt es ein Buch. Die Vorgeschichte gibt es kostenlos als EBook zum herunterladen.

Ich habe mich für die Türe mit dem Fragezeichen entschieden. In diesem Buch begleiten wir das Team aus 6 Spezialisten, die ungleicher nicht sein könnten, durch die Tür mit dem Fragezeichen und laden in Deutschland im Jahre 1944.

Markus' Schreibstil ist sehr direkt  was ich in diesem Fall aber durchaus sehr passend fand. Die Geschichte ließ sich leicht und flüssig lesen. An einigen Punkten lässt Markus Heitz den Leser im Regen stehen, so dass man sich seinen eigenen Teil denken kann. Auch der Perspektivenwechsel war gut verständlich und nicht verwirrend.

Fazit

Ich kann euch empfehlen die Vorgeschichte vorher zu lesen. Mir gefällt das Konzept dieser Reihe wirklich sehr gut. Ich bin schon sehr auf die anderen Bände/Türen gespannt.

Vielen Dank an den Droemer Knaur Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Habt ihr das Buch bzw die Reihe schon gelesen und wie fandet ihr sie?

Jule <3

Samstag, 10. November 2018

Leselaunen | ein neues Update von mir

Eine Aktion von Trallafitti <3
Falls euch das passende Gegenstück interessiert, schaut gerne bei meinen Medienlaunen vorbei, dort gibt es alles zum Thema Serien, Filme, Games und Musik. Wenn ihr euch für kreatives interessiert, dann schaut euch einfach meine Kreativlaunen an :)

Aktuelle Bücher

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich vor 2 Wochen nun endlich 'Die Saphirtür' zu Ende gelesen. Ich glaube, ich saß nun 3 Monate an diesem Buch. Versteht mich nicht falsch, es war gut und schon spannend, aber es hat mich einfach nicht gefesselt. Habt ihr das Buch schon gelesen, und wie fandet ihr es?

Nach einer Woche Lesepause habe ich mit 'Sterne über dem Meer' angefangen. Auf dieses Buch bin ich schon sehr gespannt!

Momentane Lesestimmung

Eigentlich ist meine momentane Lesestimmung ganz gut. Nachdem ich das letzte Buch zu Ende gelesen hatte, brauchte ich zwar ein bisschen Pause. Aber jetzt habe ich wieder richtig Lust zu lesen!

Blogkram

Auf meinem Blog war es die letzte Zeit ja leider wieder etwas ruhiger. Das lag und liegt leider an meiner Gesundheit, die es zur Zeit so gar nicht gut mit mir meint. Ich arbeite daran und hoffe, dass sie sich nun ganz bald wieder beruhigt und mich in Frieden lässt :D

Zum Ende des Jahres hin, habe ich immer das Gefühl, dass ich zum neuen Jahr, etwas anderes ausprobieren möchte. Kennt ihr das auch? Ich möchte gerne eine tolle neue Reihe auf dem Blog einbinden. Da habe ich auch schon einige Ideen, bin mir über die Umsetzung allerdings überhaupt nicht sicher. Sobald ich annähernd einen genaueren Plan habe, lasse ich euch an meinen Gedanken teilhaben, versprochen!
Aber eines kann ich euch schon verraten: Ich möchte mehr über Serien schreiben.

Mein Monat auf Instagram

Auf Instagram war es ebenfalls sehr ruhig, was ich aber nun auch wieder ändern möchte. Ich würde auch gerne mehr privates von meinem Tag posten, als ausschließlich Buchposts. Was haltet ihr davon?

Neuzugänge

Seit dem letzten Leselaunen Post sind keine Neuzugänge bei mir eingezogen. Könnt ihr das glauben? :D

Leseplanung

- Moondust von Gemma Fowler
- 3 Lilien - das zweite Buch des Blutadels von Rose Snow
- 3 Lilien - das dritte Buch des Blutadels von Rose Snow
- Strawberry Summer von Joanna Philbin
- Fanatic von Anna Day
- Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater
- Zeitenzauber von Eva Völler
- Isegrim von Antje Babendererde
- Silber von Kerstin Gier
- FederLeicht von Marah Woolf
- Magisterium von Cassandra Clare
- MondSilberLicht von Marah Woolf
- Die Stunde der Lilie von Sandra Regnier
- Von der Nacht verzaubert von Amy Plum
- Midnight Eyes von Juliane Maibach
- Iceland Tales von Jana Goldbach
- Brombeernacht von Mella Dumont
- Zwischen Schnee und Ebenholz von Ann-Kathrin Wolf
- Im Herzen ein Schneeleopard von Anika Lorenz
- Mein Date mit den Sternen von Bettina Belitz
- Die Saphirtür von Stephanie Lasthaus
- Die Stimmen des Abgrundes von Peter V. Brett
- Sterne über dem Meer von Kimberley Freemann

| ungelesen | lese ich aktuell | gelesen |

Jule <3 

Donnerstag, 1. November 2018

Rezension | Die Saphirtür von Stefanie Lasthaus

Huhu,

ich habe heute eine Rezension für euch.


Eckdaten

Titel: Die Saphirtür
Autor: Stefanie Lasthaus
Seiten
Verlag: Heyne
Genre: Fantasy

Link zum Buch




Klappentext

Als die hübsche Isla Hall eine Stelle als Privatlehrerin im exklusiven Silverton House antritt, ahnt sie noch nicht, dass sich ihr Leben für immer verändern wird. Eines Tages nämlich vertraut ihr Schützling, die sechsjährige Ruby, ihr an, dass sie nicht träumen kann, Islas eigene Träume sind dagegen ungeheuer intensiv und verstörend, seit sie bei der Familie lebt. Gemeinsam mit Rubys attraktivem Bruder Jeremy versucht Isla, dem Geheimnis von Silverton House auf die Spur zu kommen und entdeckt dabei ein Portal, das in eine magische Welt führt ...

Meine Meinung

Stefanie hat am Anfang des Buches einen schönen blumigen Schreibstil. Ohne genau zu beschreiben, konnte sie die Fantasie des Lesers so anreizen, dass man genau wusste, was sie ausdrücken wollte. Leider ging dies in der Mitte des Buches ein wenig verloren.

Die Handlung wurde so verzwickt, dass man ein bisschen brauchte, um es nachzuvollziehen. Die Verbindung zu der Traumwelt und der Realität konnte man als Leser gerade zum Ende hin gut verstehen. Allerdings braucht es dafür Geduld, weshalb das Buch etwas schleppend für mich war. Aber gerade zum Ende hin wurde es so spannend, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte. Ebenfalls der wunderschöne blumige Schreibstil kehrte zum Ende zurück.

Das Buch endet mit einem gemeinen Cliffhanger, somit kommt man um die Fortsetzung überhaupt nicht drum herum :)

Fazit

Mit dem Buch hatte ich ein wahrliches auf und ab. Dennoch kann ich es Fantasy Liebhabern auf jeden Fall empfehlen.

Jule <3

Dienstag, 30. Oktober 2018

Serien - Vorschau | Neues auf Netflix, Amazon und Co.

Huhu ihr Lieben,

ich habe wieder eine Serien Vorschau für den kommenden Monat für euch. Ich hoffe für euch ist was passendes dabei?!

Netflix

Doctor Who | Staffel 10 | 1. November
Reign | Staffel 4 | 1. November
American Horror Story | Staffel 7 | 9. November
The Sinner | Staffel 2 | 9. November
Narcos: Mexico | Staffel 1 | 16. November
The Kominsky Method | Staffel 1 | 16. November
The Last Kingdom | Staffel 3 | 19. November
Greenleaf | Staffel 3 | 22. November
Frontier | Staffel 3 | 23. November
Sick Note | Staffel 1 und 2 | 23. November
Todesursache: Magie | Staffel 1 | 30. November
1983 | Staffel 1 | 30. November
F is for Family | Staffel 3 | 30. November

Amazon

The Long Road Home | Staffel 1 | 1. November
Blindspot | Staffel 3 | 1. November
The Good Fight | Staffel 1 | 1. November
Quantico | Staffel 1 und 2 | 1. November
Homecoming | Staffel 1 | 2. November
Lethal Weapon | Staffel 2 | 5. November
BEAT | Staffel 1 | 9. November
Patriot | Staffel 2 | 9. November
Startup | Staffel 3 | 9. November
The Gymkhana Files | Staffel 1 | 16. November
Vikings | Fortsetzung Staffel 5 | 29. November

Free TV

Salem | Staffel 3 | 1. November | Sixx
Imposters | Staffel 2 | 14. November | Vox

Sky

Modern Family | Staffel 9 | 1. November | Sky1
Ray Donovan | Staffel 6 | 1. November | Sky Atlantic
Wentworth | Staffel 6 | 1. November | Sky Atlantic
House of Cards | Staffel 6 | 2. November | Sky Atlantic
The Good Doctor | Staffel 2 | 6. November | Sky1
The Gifted | Staffel 2 | 7. November | FOX Channel
American Horror Story | Staffel 8 | 15. November | FOX Channel
Killjoys | Staffel 4 | 28. November | Syfy

Ich persönlich freue mich schon sehr auf die 2. Staffel von The Good Doctor <3 Auf welche Serie freut ihr euch am meisten?

Jule <3

Montag, 22. Oktober 2018

Media Monday | #5

Eine Aktion vom Medienjournal-Blog.

1. Am kommenden Wochenende ist wieder die Messe SPIEL in Essen und das Mekka für alle Brett-, Gesellschafts-, Karten-, Rollenspieler usw. öffnet wieder seine Pforten. Ich für meinen Teil liebe Gesellschaftsspiele, würde aber jetzt nicht unbedingt auf eine Messe dafür gehen, wobei mir leider auch auch Leute fehlen,  die mit mir Gesellschaftsspiele spielen, irgendwie ist das leider etwas verloren gegangen.

2. Ian Somerhalder ist und bleibt für mich unerreicht, einfach weil er doch einfach der sexieste Schauspieler ist.

3. Das letzte Mal so richtig geärgert bei einem Film, Buch, einer Serie oder sonst was habe ich erst heute, denn eine Sache ist mir bei der Serie 'Spuk in Hill House' einfach zu verwirrend  Ich verstehe diesen Sinn einfach nicht, was mich einfach nur noch verärgert. 

4. Fällt es dir leichter, ein Werk in den Himmel zu loben oder genüsslich zu verreißen? Ganz ehrlich: ich persönlich finde es einfacher Werke zu loben und positives zu berichten, allerdings gebe ich immer meine ehrliche Meinung wieder, wenn etwas schlecht ist, sage ich es, auch wenn ich dann ein komisches Gefühl dabei habe.

5. Die Absetzung der beiden Marvel-Netflix-Serien "Iron Fist" und "Luke Cage" stört mich jetzt nicht sonderlich, da ich beide Serien bisher leider noch nicht gesehen habe. (Werde ich aber definitiv noch nachholen) 

6. Gerade jetzt, wo es dann doch langsam wirklich herbstlich wird und die Temperaturen zu sinken beginnen macht es besonders viel Spaß mit einem heißen Getränk und Kerzen Serien zu schauen oder ein Buch zu lesen.

7. Zuletzt habe ich ____ und das war ____ , weil ____ .

Jule <3

Samstag, 20. Oktober 2018

Rezension | Die Stille meiner Worte von Ava Reed

Huhu ihr Lieben,

nach längerem habe ich mal wieder eine Rezension für euch.


Eckdaten

Titel: Die Stille meiner Worte
Autor: Eva Reed
Seiten: 320 Seiten
Verlag: ueberreuter Verlag
Genre

Link zum Buch




Klappentext

Hannah hat ihre Worte verloren. In der Nacht, als ihre Zwillingsschwester Izzy ums Leben kam. Wer soll nun ihre Gedanken weiterdenken, ihre Sätze beenden und ihr Lachen vervollständigen? Niemand kann das. Egal, was Hannahs Eltern versuchen, sie schweigt.
Um Izzy nicht loslassen zu müssen, schreibt sie ihr Briefe. Schreibt und verbrennt sie. Immer wieder.
Hannah kann der Stille ihrer Worte nicht entkommen. Bis sie Levi trifft, der mit aller Macht versucht herauszufinden, wer sie wirklich ist …

Meine Meinung

In diesem Buch geht es um Schicksal, Trauer und Freundschaft, die von Ava in einer ergreifenden Geschichte verpackt hat. Hannah verliert in einer tragischen Nacht nicht nur Ihre Zwillingsschwester, sondern dadurch auch ihre Worte. Sie fühlt sich schuldig und unverstanden  bis sie auf Levi trifft, denn dieser stellt ihre Welt gehörig auf den Kopf.

Ava hat einen unglaublich wohltuenden und besonderen Schreibstil. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und bin nur so über die Seiten geflogen.

Die Protagonist Hannah ist mir so schnell ans Herz gewachsen, ich konnte ihre Gedanken und Gefühle direkt nachvollziehen. Und auch in Levi habe ich mich ein kleines bisschen verguckt.

Beim lesen hat mir die Geschichte so ans Herz gegangen und mich zum Nachdenken angeregt. Ich habe geweint und gelacht, was beim Lesen äußerst selten vorkommt.

Fazit

Ich kann euch das Buch nur wärmstens empfehlen. Lest es! :)

Habt ihr das Buch auch schon gelesen? Wie fandet ihr es? Ich bin sehr auf eure Meinung gespannt.

Jule <3